Home / Ulrike Anhamm (page 2)

Ulrike Anhamm

LESgende: Ulrike Anhamm

Irgendwann meinten die Phenomenelle-Kolleginnen, dass die Lespress-Gründerin auch mal in der Dokureihe "LESgenden" vorgestellt werden sollte.

Mehr »

Die ersten Reaktionen: Leserinnenbriefe

Zugegeben, die Nullnummer war schon etwas grau, aber offensichtlich fanden einige Leserinnen das Heft schon schön und schickten uns nette Botschaften. - Übrigens tatsächlich in Form eines Briefes, manchmal auch verpackt in einem liebevoll gestalteten Umschlag.

Mehr »

Carolina Brauckmann

Carolina Brauckmann lässt sich zu ihrem 60. nicht nur einfach feiern, sondern verneigt sich musikalisch "vor den Gefährtinnen aus der Frauen- und Lesbenbewegung, die in den Fünfzigern geboren sind".

Mehr »

Hella von Sinnen

"Hella von Sinnen" ist einer der meist gesuchten Begriffe im Internet, die zu Lespress führen - wahrscheinlich, weil unser Interview bereits 1998 entstand.

Mehr »

Dunkel, groß und noch recht dünn: Die Nullnummer von Lespress

Die erste Ausgabe von lespress erschien im Oktober 1995 und war spitze layoutet, super durchdacht, aber, nunja, ziemlich grau... - und eckte zudem sofort an. Vom Lesbenhof in Bayern bis zum Feministinnenkreis in Köln fiel das Blätttchen durch - könnte man jetzt so titeln, aber in der Tat meckerten nur diese zwei (gut, vielleicht auch drei) kleinen Zirkel. Die meisten Lesben freuten sich einfach sehr.

Mehr »

Das Lespress-PDF-Archiv

Cover Lespress September 2009

Lespress ist zwar auf Rechnern layoutet worden, aber nicht alle Ausgaben sind als PDF vorhanden, weil  noch Filme produziert wurden, in die z. B. Anzeigen, die auch als Filme geliefert wurden, von der Druckerei einmontiert wurden. Wir werden im Laufe der Zeit nun einfach alle alten Ausgaben einscannen und hier …

Mehr »

Aktuelles gibt’s bei phenomenelle

Phenomenelle Logo

Das neue Online-Magazin phenomenelle erzählt spannende Geschichten von Frauen, von Heldinnen und von scheinbar Gescheiterten. Berichte, Reportagen, Interviews, Glossen, Kolumnen, Meinungen und News zu Themen zwischen Politik und Entertainment beschäftigen sich multimedial mit Personen und Ereignissen.

Mehr »

Die erste Lespress-Website

Als es noch kein Web 2.0 gab, machte man ganz viel mit frames. So auch Ulrike Anhamm für lespress. Das Auge war das erste Logo des ersten lespress-Flyers (es guckt uns übrigens Iris Berben an). Und also bekamen die Tasten keine Beschriftungen, sondern dieses eine Auge schön gestaffelt in Regenbogenfarben. …

Mehr »