Home / Lespress-Heftarchiv / Lespress, Ausgabe 02 2004

Lespress, Ausgabe 02 2004

Die angeblich hundertste Ausgabe von Lespress

ist eigentlich die die hundertzweite, denn schon recht früh hat unsere Grafikerin Babette sich verzählt….und wir haben dann in Folge fünfe gerade sein lassen. AriadneAnzeigeZur100Wenn Sie genau hingucken: Ausgabe Januar 1996 ist noch die Ausgabe 3, im Februar 1996 wurde mit Ausgabe 2 weitergezählt.

  • Im Heft stellen wir das erste Tanzchorps „Maria Laach“ vor; es ist schließlich Karnevalszeit.
  • Anlässlich der Berlinale erinnern Sabine Arnolds und Anne Jung an die Schöpferin des Berlinale-Bären, Renée Sintenis
  • Jenny Lazar empfiehlt uns eine Reise nach New York,
  • Miss Marple erinnert sich an alte Zeiten….

Und der Ariadne-Verlag gratuliert sehr charmant auf seine Art..;-)

 

Über Ulrike Anhamm

Könnte Sie auch interessieren:

NullnummerLespress_A

Dunkel, groß und noch recht dünn: Die Nullnummer von Lespress

Die erste Ausgabe von lespress erschien im Oktober 1995 und war spitze layoutet, super durchdacht, aber, nunja, ziemlich grau... - und eckte zudem sofort an. Vom Lesbenhof in Bayern bis zum Feministinnenkreis in Köln fiel das Blätttchen durch - könnte man jetzt so titeln, aber in der Tat meckerten nur diese zwei (gut, vielleicht auch drei) kleinen Zirkel. Die meisten Lesben freuten sich einfach sehr.