Home / Bewegung / 25 Jahre CSD in Köln – da gucken wir auch mal ins Fotoarchiv
Foto: Ulrike Anhamm
Foto: Ulrike Anhamm

25 Jahre CSD in Köln – da gucken wir auch mal ins Fotoarchiv

Der Kölner CSD begeht in diesem Jahr sein 25jähriges Bestehen; dazu gibt’s bis zum 2. Juli eine Ausstellung im Alten Rathaus in Köln.

Zu diesem Anlass ließ mich die Historikerin Irene Franken kurzfristig und hektisch tief ins Lespress-Archiv steigen, um ganz schnell Fotos rauszusuchen, die möglichst in den frühen Neunzigern entstanden.

Hier sind meine persönlichen Fundstücke aus den Schwarzweiß-Zeiten und ab 1995 dann in Farbe. Mehr gibt’s demnächst mit mehr Zeit zum Raussuchen. Viel Spaß beim Gucken!

1991

1992

1995

2000

2002

2004

Über Ulrike Anhamm

Könnte Sie auch interessieren:

Piper Chapman (Taylor Schilling, 6.v.l.) wird zu einer Haftstrafe verurteilt und muss von nun an den harten Alltag im Gefängnis meistern. Dabei lernt sie die anderen Insassen besonders gut kennen. Dazu gehören unter anderem: Pipers Ex-Freundin Alex Vause (Laura Prepon, 5.v.l.), die knallharte Köchin Galina "Red" Reznikov (Kate Mulgrew, l.), die durchgedrehte Lorna Morello (Yael Stone, 2.v.l.), die transsexuelle Sophia Burset (Laverne Cox, 3.v.l.), die taffe Nicky Nichols (Natasha Lyonne, 4.v.l.), die verrückte Suzanne "Crazy Eyes" Warren (Uzo Aduba, M.), die stolze Gloria Mendoza (Selenis Leyva, 6.v.r.), die Freundinnen Poussey Washington (Samira Wiley, 5.v.r.) und Tasha "Taystee" Jefferson (Danielle Brooks, 4.v.r.), Aleida Diaz (Elizabeth Rodriguez, 3.v.r.) und ihre Tochter Dayanara Diaz (Dascha Polanco, r.) sowie die streng religiöse Tiffany "Pennsatucky" Doggett (Taryn Manning, 2.v.r.).

Fernsehinfos vom 11. bis zum 28. April 2017

Film- und Fernsehexpertin Ingeborg Boxhammer empfiehlt einige "Klassiker" und natürlich die endlich öffentlich-rechtlich gesendete Serie OITNB.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *